Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Witten
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome

News

 
Presse News 1 - 5 von 100

Escaped in Witten: Verschwundene Hospizhündin mit Hilfe zahlreicher Ermittler wiedergefunden

Im Spiel „Escaped in Witten – Wir suchen Lou“ des St. Elisabeth Hospiz Witten haben sich am Samstag, dem 14.05.2022, Rätselfreunde auf die Suche nach der verschwundenen Hospizhündin Lou gemacht. Am Ende war die Suche für alle ein voller Erfolg.

> Weiterlesen
Einblicke in die gynäkologischen Zentren: Mediziner informierten Mediziner

In der Online-Fortbildungsveranstaltung drehte sich am Samstag, dem 21.05.2022, alles um die sechs gynäkologischen Zentren des Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der St. Elisabeth Gruppe. Prof. Dr. Sven Schiermeier, Direktor des Zentrums, informierte zusammen mit weiteren Experten unter anderem über neue Erkenntnisse zu Covid-19 in der Schwangerschaft sowie über neue Therapieverfahren bei Myomen oder Endometriose.

> Weiterlesen
St. Elisabeth Firmenlauf: Knapp 1000 Läufer gingen zum Revival an den Start

Endlich wieder im Sportpark laufen: Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause fand am Donnerstag, dem 19. Mai 2022, erstmals wieder der St. Elisabeth Firmenlauf statt. Knapp 1000 Läufer nahmen an dem beliebten Herner Sportereignis teil. Die St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr war mit 235 Mitarbeitern wieder stark vertreten.

> Weiterlesen
Experten informierten zum Thema weibliche Harninkontinenz

Am 17.05.2022 veranstaltete das Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der St. Elisabeth Gruppe eine Online-Patientinnenveranstaltung zum Thema weibliche Harninkontinenz. Im Fokus standen die Information über die Erkrankung sowie neueste Therapiemöglichkeiten.

> Weiterlesen
Darmkrebs verhindern und heilen – Ärzteteam aus dem Marien Hospital Witten informierte

Die Entwicklung einer gutartigen Schleimhautwucherung im Darm (Polyp) bis hin zu Darmkrebs dauert etwa zehn Jahre – Eine lange Zeit, in der Ärzte diese Polypen entdecken und beseitigen können, um Darmkrebs vorzubeugen. In der Veranstaltung „Darmkrebs – Vermeidbar und heilbar“ am 05.05.2022 haben Experten des Marien Hospital Witten rund um Prof. Dr. Metin Senkal, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, über Möglichkeiten informiert, wie das Risiko der Erkrankung verringert werden kann und welche Heilungschancen bestehen, falls sich der Krebs doch schon ausgebildet hat.

> Weiterlesen

© Marien Hospital Witten | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.