Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Witten
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome

Ueberschrift:

Klinik für Gefäßchirurgie

 

Die Klinik für Gefäßchirurgie des Marien Hospital Witten besteht seit über 25 Jahren und versorgt überregional Patienten mit Erkrankungen der Arterien und der Venen.

Die Klinik verfügt über eine große Gefäßambulanz mit mehreren Behandlungsräumen, vorwiegend zur Ultraschalldiagnostik und zur Behandlung von Problemwunden.

mehr

News

01.03.2018
Was tun, wenn die Beine streiken? – WAZ Medizinforum informierte zum Thema Schaufensterkrankheit

Sie gehen nur ein kurzes Stück – dann zwingen sie die Beine zum Anhalten. Für Betroffene, die an der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) leiden, ist dies Teil ihres Alltags. Um nicht aufzufallen, tarnen sie ihre Gehpausen häufig als gemütlichen Schaufensterbummel und bleiben vor den Auslagen der Geschäfte stehen. Daher ist hier auch von der Schaufensterkrankheit die Rede. Dieser widmeten sich nun die Medizinexperten beim WAZ Medizinforum und informierten die Teilnehmer umfassend von der Prävention über die Symptome und Diagnose bis hin zur operativen Therapie.

Alle Nachrichten der Klinik für Gefäßchirurgie

Chefarzt
Dr. med. Stephan Langer

Priv.-Doz. Dr. med. Stephan Langer

Kontakt

Klinik für Gefäßchirurgie
Marien Hospital Witten
Marienplatz 2
58452 Witten
Fon: 02302 173-1223
Fax: 02302 173-1230
E-Mail: gefaesschirurgie@
marien-hospital-witten.de

Terminvereinbarung
Telefonnummern und weitere Informationen zur Terminvereinbarung finden Sie hier.

Zertifiziert als

Venen-Kompetenzzentrum

Logo_Venenzentrum_web.jpg
© Marien Hospital Witten | Impressum | . Datenschutz.