Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Witten
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Klinik für Kinderchirurgie

Informationen für Besucher

Neue Besuchsregelungen ab dem 23. Dezember 2022

In den Krankenhäusern und Fachkliniken der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr sind Besuche ohne Einschränkungen erlaubt. Die folgenden Besuchsregelungen gelten für das St. Anna Hospital Herne, das Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, das Marien Hospital Witten und das Rheumazentrum Ruhrgebiet.

Ab dem 23. Dezember 2022 gilt:

  • Patienten können ab dem 1. Tag, dem Tag der stationären Aufnahme, Besucher empfangen.
  • Die Anzahl der Besucher ist nicht beschränkt.
  • Es gibt keine Altersbeschränkung für Besucher.

Vor dem Besuch

  • Besucher müssen sich online nicht registrieren und benötigen keinen festen Termin.

 

Ablauf des Besuchs

  • Die Dauer des Besuchs ist innerhalb der Besuchszeiten der Krankenhäuser und Fachkliniken der St. Elisabeth Gruppe nicht beschränkt.
  • Besucher müssen vor Betreten der Einrichtungen einen Schnelltest als Selbsttest durchführen. Dass dies erfolgt ist und dass der Test negativ ist, müssen Besucher an Eides statt erklären.
  • Während der gesamten Besuchszeit gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes sowie die Einhaltung der Hygieneregeln. Besucher werden gebeten, einen eigenen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen.
  • Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht erreicht haben, müssen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen und müssen keinen Schnelltest als Selbsttest durchführen.
© Marien Hospital Witten | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.