Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Witten
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome

Ueberschrift:

Adipositaszentrum

 

Seit Jahrzehnten nimmt die Zahl der Menschen mit Übergewicht und Adipositas (krankhaftes Übergewicht) in Deutschland kontinuierlich zu. Adipositas beginnt ab einem BMI (= body mass index) von 30 kg/m2. Damit verbunden sind meist neben einer eingeschränkten Lebensqualität auch Gesundheitsrisiken. Bei Menschen mit Adipositas besteht ein deutlich erhöhtes Risiko für die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes mellitus, bis hin zu verschiedenen Krebsleiden. Nähere Informationen zum Thema Adipositas finden Sie auf der Homepage der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Marien Hospital Witten.

Netzwerk aus Experten hilft aus der Fettleibigkeit

Zusammen mit Ärzten aus Witten hat sich das Team des Adipositaszentrum Witten daher zum Ziel gesetzt, die Betroffenen durch ein umfassendes Behandlungskonzept bei ihrem Weg aus der Fettleibigkeit zu einem gesunden Leben zu unterstützen. Dafür arbeiten das Team des Adipositaszentrum Witten mit einem Netzwerk aus Experten verschiedener Fachrichtungen, Kooperationspartnern und Selbsthilfegruppen zusammen.

Kooperative Zusammenarbeit

Dabei steht der Patient mit seinen individuellen Wünschen und Möglichkeiten stets im Mittelpunkt. Gemeinsam mit Ärzten, Ernährungsberatern, Psychologen und Physiotherapeuten erarbeiten die Betroffenen ein umfassendes Therapiekonzept. Die Maßnahmen können Ernährungs-, Bewegungs- und Verhaltenstherapien umfassen. Dabei arbeiten alle beteiligten Disziplinen Hand in Hand, um eine ganzheitliche Behandlung des Patienten zu ermöglichen. Wie lange die Betreuung der Betroffenen dauert, entscheiden diese selbst. Auch eine lebenslange Begleitung ist möglich. Der Therapieerfolg hängt dabei wesentlich von der Motivation und dem Willen der Patienten ab, ihre Lebensqualität und ihre Gesundheit zu verbessern.

Individuelle Therapie

Gemeinsam mit Patienten entwickeln wir eine individuelle Therapiestrategie. Wenn die üblichen Maßnahmen wie Ernährungs-, Bewegungs- und Verhaltenstherapie versagen, kommen Operationen wie Magenverkleinerung oder Magenbypassverfahren zum Einsatz.

LEC56204_web_Marginal.jpg
Wie Abnehmen meinen Alltag verändert hat

Lars Bätz, Leiter der Adipositas Selbsthilfegruppe Witten, berichtet über seine Beweggründe für die größte Veränderung in seinem Leben - den Gewichtsverlust...
Hier weiterlesen

© Marien Hospital Witten | Impressum | . Datenschutz.