Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Witten
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Kardiologische Klinik

Wir über uns

Die Kardiologische Klinik des Marien Hospital Witten ist eines der großen kardiologischen Zentren der Region.

Die Kardiologische Klinik beschäftigt sich mit der Erkennung und der Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen. Trotz aller medizinischen Fortschritte stehen diese immer noch auf Platz 1 der Krankheits- und Todesursachenstatistik. Fast eine halbe Millionen Menschen sterben in Deutschland jedes Jahr an Herz-Kreislauferkrankungen. Alleine dem Herzinfarkt und dem plötzlichen Herztod fallen fast 200.000 Menschen zum Opfer.

Diagnose und Behandlung

Bei einem Verdacht auf eine Herzerkrankung können in der Kardiologischen Klinik alle modernen Untersuchungsverfahren vom Ultraschall bis zur Herzkatheteruntersuchung eingesetzt werden. Auch therapeutisch verfügt die Abteilung über alle Möglichkeiten einer Klinik der Maximalversorgung.

Ballonaufdehnungen von Herzkranzgefäßen, Einbringen von Gefäßstützen (Stents), Verödung von elektrisch instabilen Herzmuskelzellen bei Herzrhythmusstörungen (Ablationen) oder die Behandlung mit Herzschrittmachern und implantierbaren Elektroschockgeräten (Defibrillatoren) gehören in der Kardiologischen Klinik zur täglichen Routine. Ebenfalls werden dort spezielle kathetergestützte Eingriffe wie Verschlüsse von Vorhofohr- oder Verhofseptumdefekten durchgeführt. Ein besonderer Schwerpunkt ist die minimal-invasive nicht-operative Behandlung von Herzklappenfehlern (Mitral- und Trikuspidal-Clipping), die häufig im Zusammenhang mit einer Herzschwäche auftreten.

Notfallbehandlung

Auch für Notfälle ist die Kardiologische Klinik bestens gerüstet. 24 Stunden am Tag stehen die Herzspezialisten bereit, um bei Patienten mit einem akuten Herzinfarkt die lebensrettende Erweiterung eines verengten Herzkranzgefäßes vorzunehmen. Für die Nachbehandlung steht eine der modernsten Intensivstationen in NRW zur Verfügung. Die Klinik ist sowohl als Chest Pain Unit (Brustschmerzeinheit) als auch als Cardiac Arrest Center (Zentrum für Herzkreislaufstillstand) zertifiziert.

Herzerkrankungen werden häufig als einschneidendes Ereignis im Leben eines Menschen wahrgenommen. Das Team der Kardiologischen Klinik möchte Betroffenen hierbei nicht nur die bestmögliche medizinische Betreuung bieten, sondern ihnen auch Möglichkeiten aufzeigen, das Leben mit einer Herzerkrankung aktiv zu gestalten.

Aufklärung über Risikofaktoren

„Vorbeugen ist besser als Heilen“. Für kaum ein anderes Fachgebiet gilt dieses mehr als für die Kardiologie. Deshalb ist für das Klinik-Team eine intensive Aufklärung über Risikofaktoren und beeinflussbare Lebensumstände von größter Bedeutung.

Chefarzt
Priv.-Doz. Dr. Hans-Jörg Hippe

Priv.-Doz. Dr. med. Hans-Jörg Hippe

Kontakt

Kardiologische Klinik
Marien Hospital Witten
Marienplatz 2
58452 Witten
Fon: 02302 173-1303
Fax: 02302 173-1379
E-Mail: kardiologie@
marien-hospital-witten.de

Ausgezeichnet als
Kardiologie_neu_04.jpg
Zertifiziert als
CPU_2019_V01.jpg

Chest Pain Unit (DGK)
Cardiac Arrest Center (GRC)

© Marien Hospital Witten | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.