Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Witten
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Kardiologische Klinik

Im Notfall

Beim akuten Herzinfarkt zählt jede Minute. Je länger eine Behandlung hinausgeschoben wird, umso mehr Anteile des Herzens gehen zu Grunde. Dieses kann zu einer schweren chronischen Herzmuskelschwäche oder gar zum Tod des Patienten führen. Innerhalb von 6 Stunden nach Symptombeginn kann mit Hilfe von Herzkathetertechniken der Infarkt in aller Regel so behandelt werden, dass kein Folgeschaden zu befürchten ist. Je eher diese Therapie einsetzt, umso besser!

24-Stunden Notdienst

Aus diesem Grund hält die Kardiologische Klinik einen 24-Stunden Notdienst bereit. Erfahrene Fachärzte für Kardiologie und spezialisiertes Pflegepersonal stehen Tag und Nacht zur Verfügung, um den lebensrettenden Kathetereingriff beim Herzinfarkt sofort durchführen zu können. Hierbei versorgen wir in Zusammenarbeit mit den Rettungsdiensten den gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis.

Unsere Intensivstation gehört zu den modernsten ihrer Art. Für die Nachbehandlung der Herzinfarktpatienten steht hier ein besonderer Bereich (Intermediate Care) zur Verfügung, in dem eine optimale Überwachung und Therapie gewährleistet ist.

 

 

Alle Notfallaufnahmen werden über die Chirurgische Ambulanz angemeldet.

Um die entsprechende medizinische Versorgung umgehend zu gewährleisten, leiten die Mitarbeiter die Vorankündigung an die zuständigen Ärzte weiter.

Es gelten folgende Telefonnummern:

  • Internistische Notfälle Erwachsene
    Fon: 02302 173-3079
  • Chirurgische Notfälle Erwachsene
    Fon: 02302 173-3030
  • Notfälle Kinder
    Fon: 02302 173-3112
© Marien Hospital Witten | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.