Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Witten
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Frauenklinik | Geburtshilfe

News

 
Presse News 1 - 5 von 36

02.01.2023
Pünktlich zum neuen Jahr – Das Wittener Neujahrsbaby heißt Maximilian

Am 01.01.2023 um 03.41 Uhr erblickte das erste Baby des Jahres im Marien Hospital Witten das Licht der Welt: Maximilian Fischer. Mutter Nicole Fischer (38) wartete bereits seit drei Tagen sehnsüchtig auf den kleinen Jungen.

> Weiterlesen
01.09.2022
Perinatalsymposium zum fetalen Herz – Aktuelle medizinische Entwicklungen im Expertenaustausch

Das fetale Herz stand am vergangenen Mittwoch, dem 31. August 2022, im Fokus des diesjährigen Perinatalsymposium. Prof. Dr. Sven Schiermeier, Direktor des Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der St. Elisabeth Gruppe mit den Standorten Marien Hospital Witten und St. Anna Hospital Herne, lud zu einem Fachaustausch vor Ort ein. Gemeinsam mit weiteren Experten der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr informierte er insbesondere über die Überwachung, Diagnostik und Behandlung von Herzfehlern bei Ungeborenen.

> Weiterlesen
21.05.2022
Einblicke in die gynäkologischen Zentren: Mediziner informierten Mediziner

In der Online-Fortbildungsveranstaltung drehte sich am Samstag, dem 21.05.2022, alles um die sechs gynäkologischen Zentren des Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der St. Elisabeth Gruppe. Prof. Dr. Sven Schiermeier, Direktor des Zentrums, informierte zusammen mit weiteren Experten unter anderem über neue Erkenntnisse zu Covid-19 in der Schwangerschaft sowie über neue Therapieverfahren bei Myomen oder Endometriose.

> Weiterlesen
07.02.2022
Vier auf einen Streich: Erstmals Vierlinge im Marien Hospital Witten geboren

Im Perinatalzentrum Level 1 des Marien Hospital Witten erblickten am 28. Oktober 2021 erstmals Vierlinge das Licht der Welt: Kenan, Lara, Taymour und Eleanor. Alle Vier hatten ein Geburtsgewicht von unter 850 Gramm. Rund drei Monate wurden die Vierlinge, die in der 27. Schwangerschaftswoche zur Welt gekommen sind, in der Kinderklinik betreut, nun konnten sie gesund entlassen werden.

> Weiterlesen
19.01.2022
Geburten-Rückblick 2021: Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe hat die sechshöchste Geburtenzahl deutschlandweit

Im Jahr 2021 erblickten insgesamt 4.180 Babys im Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der St. Elisabeth Gruppe an den Standorten Witten und Wanne-Eickel das Licht der Welt – 100 mehr als im Vorjahr. Doch nicht nur die wachsenden Zahlen bringen Grund zur Freude: Mit diesem Wert verzeichnet das Zentrum die sechsthöchste Geburtenzahl in ganz Deutschland.

> Weiterlesen

© Marien Hospital Witten | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.