Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Witten
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Frauenklinik | Geburtshilfe

Geburtsplanung

Hat Ihr behandelnder Gynäkologe Sie zu uns überwiesen, bieten Hebammen, Ärzte und Mitarbeiterinnen der Wöchnerinnenstation ein ausführliches Vorgespräch mit Untersuchung zur Planung Ihrer Geburt an. Bei diesem Gespräch können Sie sich gegenseitig kennenlernen und haben die Möglichkeit einen Blick in die Räumlichkeiten der Geburtshilfe zu werfen. Mit dem Gespräch sollen Sie besser auf die anstehende Geburt vorbereitet sein.

Geburtsplanung – Gespräch

Das Gespräch beinhaltet die Anamnese, mögliche Maßnahmen vor dem geplanten Ablauf Ihrer Geburt, aber auch spezielle Fragen die aus Ihrer Vorgeschichte hervorgehen. Dabei werden auch Fragen zu Ihrem Aufenthalt, wie Schmerzlinderung oder Nabelschnurblutspende erörtert und Ihre Erwartungen und Wünsche berücksichtigt.

Geburtsplanung – Ultraschalluntersuchung durch einen Arzt / eine Ärztin

Nach dem Gespräch führt ein Arzt / eine Ärztin der Abteilung eine Ultraschalluntersuchung durch. Dabei werden die Lage, das Gewicht und ggf. vorangehende Geburtserfahrungen berücksichtigt.

Geburtsplanung – Still- und Ernährungsgespräch

Sie haben außerdem die Möglichkeit eines Still- und Ernährungsgespräches mit einer eigens dazu ausgebildeten Stillberaterin der Wöchnerinnenstation. Die von Ihnen gewünschte Ernährung Ihres Kindes und die individuellen Voraussetzungen, z.B. zum Stillen, werden hier mit Ihnen besprochen.

Geburtsplanung – Dauer des Termins

Für das Geburtsplanungsgespräch sollten Sie rund 30 Minuten einplanen. Für pünktliches Erscheinen sind wir Ihnen dankbar, da diese Vorstellung zeitlich geplant und mit Gesprächen anderer Teilnehmer abgestimmt werden muss.

Unsere Hebammen, Ärzte und Stillberaterinnen freuen sich auf die Möglichkeit, Sie schon im Vorfeld der Geburt kennenzulernen und zu beraten.

Anmeldung

Fon: 02302 173 - 1390

© Marien Hospital Witten | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.