Zu den Inhalten springen
Marien Hospital Witten
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome

Ueberschrift:

Veranstaltungen

Detailseite

Beckenboden- und Blasenschwäche effektiv behandeln – mit und ohne Operation
Veranstaltungsdatum: Mittwoch, 21.02.2018

Termine und Ort

Zeit: 17:00 bis 18:30 Uhr

Ort: Marien Hospital Witten
Konferenz- und Medienraum, Gebäude B
Marienplatz 2 | 58452 Witten

Programm

Liebe Patientinnen,

Harn- und Stuhlinkontinenz können die Lebensqualität von Betroffenen erheblich einschränken. Hinzu kommt, dass sie häufig nicht über ihre Erkrankung sprechen möchten und daher im Stillen leiden. Tatsächlich gibt es jedoch eine Vielzahl effektiver Behandlungsmöglichkeiten, so dass Inkontinenz sehr häufig heilbar ist!

Mit unserer Veranstaltung möchten wir Sie daher in anschaulichen Vorträgen umfassend über die Erkrankung und die neuesten Therapiemöglichkeiten in unserem zertifizierten Kontinenzzentrum des Marien Hospital Witten informieren. Diesmal soll der Schwerpunkt der Vorträge auf den operativen Möglichkeiten liegen. Neben diesen stehen unseren Patientinnen hier auch zahlreiche konservative Behandlungen zur Verfügung. Einige der Hilfsmittel, die zur Therapie eingesetzt werden, möchten wir Ihnen an diesem Tag in einer kleinen Ausstellung präsentieren und erklären.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen und Ihre persönlichen Fragen zu beantworten.

Ihr
Prof. Dr. Sven Schiermeier
Chefarzt, Frauenklinik und Geburtshilfe

Programm

17.00  -           Begrüßung
17.05 Uhr       Prof. Dr. Sven Schiermeier
                       Leiter, Kontinenz- und Beckenbodenzentrum
                       Chefarzt, Frauenklinik und Geburtshilfe
                       Marien Hospital Witten


17.05 -            Inkontinenz und häufiger Harndrang - Benötige ich ein
17.20 Uhr      
 "Bändchen"?
                       Claudia Ecker
                       Koordinatorin, Kontinenz- und Beckenbodenzentrum
                       Oberärztin, Frauenklinik und Geburtshilfe
                       Marien Hospital Witten


17.20 -            Senkung der Blase und der Gebärmutter - Operation
17.35 Uhr
       ja oder nein?
                       Prof. Dr. Sven Schiermeier 
                       Leiter, Kontinenz- und Beckenbodenzentrum
                       Chefarzt, Frauenklinik und Geburtshilfe
                       Marien Hospital Witten


17.35 -            Stuhlinkontinenz - wie werde ich wieder kontinent?
17.50 Uhr
       Dr. Thomas Deska
                       Leitender Oberarzt, Allgemein- und Viszeralchirurgie
                       Marien Hospital Witten


17.50 -            Ausstellung verschiedener Hilfsmittel und Fragerunde
18.10 Uhr
       mit den Referenten

Ab 18.10 Uhr   Gemeinsamer Imbiss

Referenten

Claudia Ecker
Sven Schiermeier
Thomas Deska

Organisation und Anmeldung

Frauenklinik und Geburtshilfe
Chefarztsekretariat Bettina Börner
Fon 0 23 02 - 173 - 13 23
Fax 0 23 02 - 173 - 13 25
frauenklinik@marien-hospital-witten.de

Gebühr

© Marien Hospital Witten | Impressum | . Datenschutz.